Getestet,Kosmetik, Deko, Katzen, Stricken, Kochen, Erlebnisse, Verschiedenes,Mac Cosmetic, LE

Sonntag, 10. Februar 2013

Kassetten !! Kassetten ???

Ich hab heute hin unf her überlegt was ich denn schreiben könne. Hab schon ein Foto von meinem Frühstück gemacht ( es gab Lachs auf Brötchen) hab ein Foto meiner Tigger-Tee-Tasse zusammen mit einem aktuellen Hörbuch gemacht und dann, ja dann vielen mir meine Kassetten ein.

Da hab ich nämlich ziemlich viele. Hier mal ein kleiner Einblick:






Ja, ich bin bekennender drei ??? Anhänger! Schon immer gewesen!
Naja, zuerst 5 Freunde Anhänger und im Urlaub musste ich mit meinem grossen Bruder ein Zimmer teilen und der hörte drei ???.
Ich wollte damals Julian von den 5 Freunden heiraten, meinem Bruder war das egal er wollte drei ???.
Er holte mich dann in die reale Welt zurück und erklärte mir das es Julian " in Echt" gar nicht gibt :0
Ich dachte damals ( war ich vielleicht 5 ? ) das da tatsächlich ständig ein Mensch mit Mikro hinter denen herrennt. ...... Naja, wir hörten dann die drei ??? und ich beschloss Bob zu heiraten, da es ja keinen echten Julian gab.....

Zurück zur Kassette. Sie ist dieses Jahr 50 Jahre alt geworden. Eingeführt wurde sie von der Firma Philips, ursprünglich für Diktiergeräte. Zwei Jahre später konnte man schon die erste bespielte Kassette kaufen.Und dann, ja dann gab es auch schon Europa und die Hörspielkassetten.

Es gab geschraubte :



Es gab geklebte:


später gab es graue :









und irgendwann auch schwarze:



Rote gab es auch, aber da hab ich gerade keine zur Hand

Die geschraubten waren super! Ich weiss nicht wie oft ich damit beschäftigt war diese aufzuschrauben, das musste man immer dann machen wenn der Bandsalat zu grossen Schaden angerichtet hatte.
Meisstens reichte es ja wenn man einen Kuli oder Bleistift zur Hand nahm, aber manchma, ja manchmal musste man zum Tüftler werden.


Irgendwann sass man dann vorm Radio mit seinem Recorder und einer Leerkassette und hat versucht seine Lieblingslieder aufzunehmen. Da hatte man meissten aber nicht den Anfang und auch nicht das Ende, denn das Ende versaute einem der Moderator indem er schon mit seinem Gequatsche anfing........
Oder man hatte es geschafft bei seinem Lieblingslied rechtzeitig einzuschalten und dann ertönte eine : Plong-
zu ende war die Kassette.

Hach ja, das war ne schöne Zeit
Und jetzt setze ich mich mit meiner Hörbuch CD auf die Couch und trinke meinen Tee!











Kommentare:

  1. Dein Kasetten Regal sieht wirklich super aus :))

    Ich habe auch noch welche, die befinden sich aber alle im Keller und werden nicht mehr gehört ;)
    LG ♥

    AntwortenLöschen
  2. Ne, den Schmuck den ich trage, trage ich jeden Tag. Wenn ich ihn einmal ausziehe, bleibt er meist für mehrere Wochen aus, da ich einfach nicht mehr dran denke.
    Der Primark-Bericht folgt bestimmt die nächsten 5 Tage. Wo kommst du denn her?

    AntwortenLöschen
  3. Das erinnert mich an die guten alten Zeiten :D

    Ich habe auch noch jede Menge Kasetten, alle oben genannten UND auch rote ;D

    ^^

    glG, Sandra
    http://sandras-artblog.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  4. Das Regal ist ja der Hammer! Bin eigentlich hier, weil du irgendwo nen Kommi gelassen hast vonwegen Milka-Muffins... Find ich nicht, naja.
    LG
    Christiane

    AntwortenLöschen